28.12.2017 DVM 2. Tag

Heute morgen haben wir bereits das vermeintliche Kellerduell gegen die Frankenthaler, mit denen wir uns gemeinsam für die Region Mitteldeutschland qualifiziert haben. Der Anfang ist gut: Saschas (Alex Röths) Gegner hat schon in der Eröffnung eine Figur eingestellt. Sascha hat den Sieg sicher und schnell realisiert. Alle anderen Partien sind noch ausgeglichen, wobei außer bei den beiden Fabians (Czappa gegen Mäurer) die Vorbereitung auf die Bretter kam. Die beiden spielen jetzt königsindisch.

11.30 Uhr: Friederike und Alex haben leider verloren. Johannes steht klar auf Gewinn. 11.50 Uhr: Johannes hat seinen Punkt - für ihn jetzt 1,5/3cool! Aber Gregor hat leider verloren. Da unser Fabian auf Verlust steht, wird es vermutlich nichts mit dem in dieser Paarung erhofften Mannschaftspunkt.

Am Morgen war Fabian der letzte der verlor. Nach kurzer Mittagspause mit noch kürzerer Vorbereitungszeit geht es jetzt gegen die bayrischen Vertreter aus Regensburg. Fabian kam gut in die Eröffnung, hatte dann aber einen Plan, der nicht aufging, und verlor vergleichsweise schnell. Inzwischen sind auch beide Alexander fertig - jeweils Remis. Alex Tampes Gegner hatte nur noch 1 Minute und er meinte auch, dass er vermutlich besser steht, sicherte aber lieber den Spatz in der Hand als nach der Taube auf dem Dach zu gieren und freut sich über den halben Punkt gegen den Gegner mit 2075 DWZ. Alex Röth ist mit 50% nach 4 Runden auf gutem Weg, sein eigenes Ziel "mindestens 2,5 Punkte holen" zu erfüllen.

17.45 Uhr: Friederike hat verloren. 18 Uhr: Gregor hat remis und 20 Minuten später auch Johannes.

Aktuelle Termine

 

16.07.-05.08 Kein Trainingsbetrieb

09.08. Blitzturnier 7. Runde 20:00 Uhr (19:55 Uhr Ms.)

07.-09.09. Groß-Gerauer-Stadtmeisterschaft

23.09. Mannschaften 1. Runde 2018/2019

 

 

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein