Archiv 2010

10.10.2010 Bezirkseinzelmeisterschaft 3. Tag

Julius hat sein Ziel erreicht: Nachdem er am Morgen Andreas Seeberg besiegt hat, während Andreas Fuchs Martin Göbel unterlag, stand er am Nachmittag nach einem schnellen Sieg gegen seinen Vereinskameraden Ferdinand Uellner schon vorzeitig als Sieger der Gruppe bis 1600 DWZ fest. Trotz der Niederlage am Nachmittag wurde Ferdinand Bester in der Ratinggruppe bis 1200 DWZ.

 bzem2010julius bzem2010b1600(Fotos von l. n. r.: Nadim Balotsch, der am Nachmittag als Turnierleiter fungierte und Julius, der früher weg musste und daher seinen Preis vorab erhielt, Andreas Fuchs (3. Platz), Gregor Koch (2. Platz), Ferdinand

04.12.2010 Bezirkseinzelmeisterschaft U12-U8

Unter den 33 Teilnehmern, die heute in Roßdorf die Bezirkseinzelmeisterschaften in den Altersklassen U12, U10 und U8 gespielt haben, waren vom Schachforum Sven und Malte Lesche.

Beide erreichten jeweils den 5. Platz in ihrer Altersklasse bei 10 bzw. 11 Teilnehmern. Sven, der bei diesem Turnier bereits U10 spielen musste, hat dabei den späteren Bezirksmeister Justin Urbino aus Groß-Zimmern besiegt. Malte hat bei seiner ersten Turnierteilnahme ein gutes Turnier gespielt, wie sein Bruder 4 aus 7 geholt und somit mehr als die Hälfte der Partien gewonnen.

Die Endtabellen sind auf der Bezirkshomepage zu finden.

11.09.2010 Bezirks-Jugendförderung 1. Tag

Am 11.9. fand der erste Teil des Förderlehrgangs im Glöckelchen in Groß-Zimmern statt. Thema war die Analyse berühmter Großmeisterpartien. GM Gennadi Ginsburg zeigte anhand ausführlich kommentierter Meisterpartien, welche Überlegungen der Großmeister anstellt und welche Prinzipien wichtig sind. So wurde u.a. erläutert, dass eine genaue Variantenberechnung bis zu einem klaren Ergebnis notwendig ist, um einen Vorteil sicher zu verwerten oder dass  Stellungsmerkmale wichtiger sein können als ein Mehrbauer und vieles mehr. Die Teilnehmer haben sich offensichtlich währendes 5-stündigen Lehrgangs wohlgefühlt und freuen sich auf den zweiten Teil , der voraussichtlich am 23. oder 24. Oktober in Langen oder evt. wieder in Groß-Zimmern stattfindet. Dies wird allen rechtzeitig noch bekanntgegeben.

Bis dahin  werden die Partien und neue Aufgaben per Mail nachhause geschickt, damit in der Zwischenzeit etwas gearbeitet werden kann.

bezlehrg1.jpg
bezlehrg2.jpgbezlehrg3.jpgbezlehrg4.jpg

20.11.2010 Bezirks-Jugendförderung 3. Tag

Schwerpunkt des dritten und letzten Teils des diesjährigen Schachförderprogramms waren Endspiele. GM Gennadi Ginsburg hat dabei betont, dass es wichtig ist, sich Studien selbständig zu erarbeiten. Die Teilnahmer können Ihre Kenntnisse an hand von Ihnen per Mail zugesandten Hausaufgaben über den Lehrgang hinaus vertiefen.
Herr Ginsburg hat an den 3 Tagen sehr intensives und umfassendes Training geboten, so dass der diesjährige Lehrgang wirklich eine gute Förderung für die teilnehmenden Jugendlichen bot.

21112010a21112010b21112010c21112010d

03.-05.09.2010 Besuch aus Alkmaar

Nach einem sehr schönen Wochenende in Alkmaar im Jahr 2009 erwarten Schachforum und TEC gemeinsam am kommenden Wochenende den 1. Gegenbesuch von 7 Spielern des Alkmaarer Schachklubs de Waagtoren.  spiellokal_alkmaar.jpgalkm1.jpg
waagtoren.jpg
waagtorenlogo.jpgWir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Wochenende mit unseren Gästen mit 2 Schachturnieren, einer Stadtführung und viel Gelegenheit zu geselligem Beisammensein und wünschen Rob Frer, Bert Buitink, Jan Drewes, Theo de Bruin, Arie Boots, Karel Beentjes und Bob de Mon eine gute Anreise!

03.-05.09.2010 Besuch aus Alkmaar

Das Wochenende mit unseren Schachfreunden aus Alkmaar haben wir sehr genossen!

gruppe092010a.jpg

03.-05.09.2010 Volkers Bericht zum Besuch aus Alkmaar

Vorab der Hinweis: ein ausführlicher Bericht ist auch auf der Homepage des Alkmaarer Schachklubs zu finden.

Nach dem ersten Treffen der Schachfreunde von Alkmaar und Darmstadt in den

Niederlanden folgten 6 Schachfreunde von der Alkmaarse Schaakvereniging am letzten

Wochenende der Einladung nach Darmstadt. Das vorbereitete Programm war ähnlich

geplant wie das unserer Gastgeber beim letztjährigen Besuch in Alkmaar. Frühzeitig war in

Darmstadt die Idee gereift, das jährliche Grillfest des Schachforums mit Familien und

Jugendlichen in die Begegnung mit einzubinden, was allgemeinen Anklang fand.

23.-24.09.2010 4-Pokal

Der 4-Pokal beginnt.

Am Donnerstag den 23.9 spielt die 2. Mannschaft in Weiterstadt
am darauffolgenden Freitag den 24.9 spielt die 1. Mannschaft in Breuberg.
Spielbeginn ist jeweils 19:30 Uhr. Spielplan und Modus in der Rubrik 4-Pokal .

Breuberg:
#Leiter,Thomas  #Beck,Uwe  #Stapp,Rüdiger #Bejan,Viorel #Jungnickel,Martin #Kutzera,Franz
Weiterstadt:
#Diehl,Werner,Dr. #Scheffler,Michael #Adamczyk,Matthias #Tucholke,Dirk
#Lang,Michael  #Dohne,Kai-Uwe #Friedrich,Helmut #Burger,Rainer

Aktuelle Termine

bis auf weiteres
kein Trainingsbetrieb
im Schlösschen

 

 

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein