13.02.2014ff. Ausschreibung Jugendblitzturnier


9. Offene Jugend-Blitzvereinsmeisterschaft  2014
Liebe Schachjugend,
von Februar bis November 20134werden insgesamt 8 Wertungsblitzturniere veranstaltet. Von diesen 8 Turnieren werden max. 6 Turniere pro Teilnehmer gewertet.Die Blitzturniere finden i. d. R. am 2. Donnerstag im Monat statt außer in den Schulferien, an Feiertagen und bei Terminkollisionen.

In jedem Blitzturnier werden folgende Wertungspunkte vergeben: 1. Platz  25 Punkte,  2. Platz  20 Punkte, 3. Platz  15 Punkte, 4. Platz  12 Punkte,   5. Platz  11 Punkte, 6. Platz  10 Punkte und für die weiteren Plätze je einen Punkt weniger. Der Jahressieger ist Jugend-Blitzschachmeister 2014 des Schachforums Darmstadt.

Spielort:   ALTES FORSTMEISTERHAUS, Forstmeisterstraße 11 in 64285 Darmstadt

Termine: 
13.02.      27.03.         10.04.         12.06.       10.07.        11.09.      09.10.       13.11.

 

Meldeschluss:   17.30 Uhr   Beginn:   17.30 Uhr

Teilnehmer:  offen für alle Jugendlichen bis 20 Jahre

Modus:  FIDE-Regeln für Blitzschach,  Rundenturniere (bei zu hoher Teilnehmerzahl Schweizer System), maximal   20 Teilnehmer. Bei Punktgleichheit in der Monatswertung entscheidet die Sonneborn-Berger-Wertung (bzw. Buchholz-Wertung bei Schweizer System) über die Reihenfolge und die Vergabe der Wertungspunkte. Bei Punktgleichheit in der Jahreswertung entscheidet zunächst die geringere Anzahl gespielter Turniere, danach die höchste Platzierung im Monat, danach die Anzahl der höchsten Platzierungen.

Titelverteidiger: Marian Can Nothnagel

Startgeld:  kein

Preise:      
Gesamtwertung:   Pokal für den Sieger und Sachpreise für Plätze 1-5 

Turnierleitung: Dr. Volker Neitzert                    (06151-101380)

Darmstadt, den 16.01.2014

Aktuelle Termine

Die Teilnahme am Kinder- und Jugendtraining ist nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Im Schlösschen gilt Maskenpflicht und die 3G-Regel.

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein