28.07.2015 Schachfreizeit 4.Tag

Ein Tag fast ohne Schach: nur in der aktuellen Freizeit zwischen Abendessen und Abschlussabend laufen ein paar Tandempartien, denn heute waren wir den ganzen Tag unterwegs.

Um 9.30 Uhr war Treffen im  Gruppenraum. Nach kurzer Kontrollrunde, ob jeder Lunchpaket und Wasserflasche dabei hat, musste noch Regenzeug eingepackt werden, da es trotz guter Wettervorhersage bedrohlich trüb wurde. Dann sind wir in die Innenstadt gelaufen. Auf dem Bahnhofsvorplatz haben wir gegen 11 Uhr unsere Lunchpause gemacht, massiv belästigt von Wespen. Trotz allem oder gerade deshalb ging das recht zügig. Danach ging es in 4 Gruppen ins Mathematikum.

Schon nach 2 Stunden hatten viele das Gefühl, alles gesehen  und gemacht zu haben... Aber die Idee, gemeinsam die große Brücke zu bauen, führte dazu, dass wir doch noch mehrere Stunden dort waren. Es war vor allem Kathis Ehrgeiz. Am Ende waren nicht nur außer mir alle 13 Reiseteilnehmer eingespannt, sondern auch noch eine Museumsangestellte. Ich war außen vor, um Fotos zu machen. Doch kurz vor Ende stürzte alles einsad.

Beim anschließenden Eis essen gab es die "Bonusbällchen" für das Siegerteam des Geländespiels. Den Rückweg zur Jugendherberge traten wir in 2 Gruppen an, um den unterschiedlichen Laufgeschwindigkeiten gerecht zu werden. Die knappe Stunde bis zum Abendessen war Freizeit.

Nun beginnt gleich der große Abschlussabend, der - wie bereits letztes Jahr - komplett von Marian vorbereitet wurde, so dass wir gegen die Kinder spielen können.

Der Abend endete mit einem Sieg fürs Team. Immerhin kann ich mit gutem Recht behaupten, dass ich daran unschuldig bin: Null Treffer beim Zielwerfen konnte Timon locker überbietenwink.

Fotos folgen vermutlich erst in der kommenden Woche. Einen Abschlussbericht gibt es vermutlich morgen.

Aktuelle Termine

  • 01.10. 16:00 Uhr Kinder- und Jugendtraining
  • 01.10. 17:30 Uhr Kinder- und Jugendtraining
  • 01.10. 19:45 Uhr Partieanalysen und freies Spiel

Kinder und Jugend müssen sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!anmelden.

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein