Archiv 2015

13.08.2015 Blitz August 2015

Ferientypisch etwas dünner besetzt war das Augustturnier unserer Blitzserie. Aber es nahmen auch mehrere Debüttanten teil.

Sieger wurde Georg Legde (SK Gießen) mit einem halben Punkt Vorsprung vor Leonid Kunin (Ladja Roßdorf). Kunin führt somit die Jahreswertung an, mit einem Punkt Vorsprung auf Igor Zuyev, der dieses Mal nicht mitgespielt hat.

20.08.2015 Blitz September 2015

In einem kleinen Teilnehmerfeld setzte sich Leonid Kunin mit 10,5/11 durch  und baute somit seine Führung in der Jahreswertung aus. Er remisierte dabei gegen Farhad Karimi, der mit 9 Punkten Rang 2 erspielte. Da Farhad in der aktuellen Saison wieder für den Satranc-Club in Köln spielt, war Timo Wiewesiek (8,5 Punkte, Rang 3) bester Spieler des Schachforums.

08.10.2015 Blitz Oktober 2015

Sieger des Oktoberturniers ist Igor Zuyev mit 9/10, der damit in der Jahreswertung bis auf einen Punkt wieder zum führenden Leonid Kunin aufgeschlossen hat. Zweiter wurde Jugendspieler Marian Can Nothnagel, der auch bei seiner 2. Teilnahme am Abendturnier mit 8,5/10 überzeugte und bester Spieler des gastgebenden Vereins war.

12.11.2015 Blitz November 2015

Die Blitzserie 2015 ist beendet. Sieger ist IM Igor Zuyev, der auch das November-Turnier gewonnen hat. Bei nur 6 Turnierteilnahmen erzielte er 145 Punkte und siegte somit klar vor Leonid Kunin und Farhad Karimi.

Zweiter im Novemberturnier wurde Marian Can Nothnagel. Der 15jährige Jugendspieler des Schachforums hat im Laufe der Serie 3 x mitgespielt und dabei einen 1. und zwei 2. Plätze erzielt. Er wurde somit mit nur 3 Turnierteilnahmen 7. in der Gesamtwertungsmiley.

23.05.2015 Pfingst-Jugend-Open 1. Tag

Alljährlich ein Highlight für unsere Schachjugend ist das Pfingst-Jugend-Open. 10 Jungs aus unserem Verein spielen mit. Den besten Start hatte Michael Volkov. Er gewann im B-Turnier beide Rundensmiley! Auch sehr zufrieden mit dem 1. Tag ist Lars Dittmar, der im A-Turnier nach einem Pflichtsieg ein Remis gegen Marco Rolf (SK Bad Homburg, 1984 DWZ) holte.

Im A-Turnier spielen außerdem Jonas Tibke, der nach Sieg in Runde 1 gegen den an 2 gesetzten Peter Keller patzte und die Partie entsprechend schnell verlor, und Alexander Tampe, der mit 2 Remis für sein Niveau einen sehr guten Start hatte. Außerdem entschied sich Sven Lesche fürs A-Turnier. Er startete mit einem Remis, bei dem wohl sogar mehr drin gewesen wäre, hat aber leider die Nachmittagsrunde verloren.

Jonas Zeng, Malte Lesche und Alex DeBoer haben im B-Turnier je 1 x gewonnen. Unsere Turnierneulinge Julian Merz und Sidharth Nair warten noch auf ihren ersten Erfolg.

Tabellen inkl. der Auslosung für die 3. Runde sind auf der Ausrichterhomepage zu finden.

23.05.2015 DJEM Anreise

Julius Grimm und Marian Can Nothnagel sind heute zur Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft nach Willingen gefahren. Julius vertritt Hessen in der U18. Er ist bei 28 Teilnehmern an 14 gesetzt, startet also gegen den letzten der Setzliste und muss morgen unbedingt gewinnen.

Marian ist einziger Hessischer Vertreter in der U16. Er startet bei 30 Teilnehmern von Setzlistenplatz 23. Wir wünschen beiden viel Erfolg!

Alle Infos gibt es auf der Turnierseite.

24.05.2015 DJEM 1. Tag

Nach dem Pflichtsieg am morgen hat Julius in der Nachmittagsrunde gegen Maximilian Ruff (SF Sasbach, 2208 DWZ / 2276 ELO) remis gespielt. Morgen früh spielt er an Brett 2 gegen Lev Yankelevich (SG Trier, 2383/2401). Viel Erfolg!

Einen schweren Start hatte Marian. Gegen nominellt deutlich stärkere Gegner hat er beide Runden verloren. Gegen Julian Rieper (Doppelbauer Kiel, 1869/1844) ist morgen Vormittag hoffentlich ein erster Punkt drin.

(Foto von der Turnierhomepage)

24.05.2015 Pfingst-Jugend-Open 2. Tag

Unser Top-Scorer heute war Jonas Zeng. Michael hat die 2. Partie gegen den DWZ-losen Viernheimer Spieler Balint Schmeck verloren, der aktuell mit 4,5/5 auf Platz 2 rangiert. Somit haben sowohl Jonas als auch Michael 4/5. Michael ist damit 6. in der aktuellen Tabelle, Jonas 12. Beide spielen bis jetzt ein tolles Turnier. Hoffentlich bleibt das auch morgen so.

Weniger glücklich lief es für Malte und Alex. Beide holten 1 weiteren Punkt. Zwei Punkte erspielte sich Julian. Der erste Sieg war gegen einen jüngeren Jungen, der offensichtlich noch weniger Erfahrung hat als Julian. In der Spätrunde konnte er in einem Enspiel Turm + 5 Bauern gegen Springer + 5 Bauern Justin Stahl (SK Gernsheim, 798 DWZ) matt setzen. Super! Sid gewann morgens auch, hat jetzt 1 Punkt.

Im A-Turnier war es der Tag von Jonas Tibke, der sein Ziel "heute 2,5 Punkte" erreichte und nun mit 3,5/5 in den letzten Tag geht. Lars führte nach Runde 4 seine DWZ-Gruppe an, verlor dann aber leider in der 5. Runde gegen Martin Neumann (Gernsheim) und fiel damit deutlich zurück. Alexander hat 50%. Sven schaffte in der Spätrunde endlich seinen ersten Sieg und hat jetzt 1,5 Punkte.

Aktuelle Termine

bis auf weiteres
kein Trainingsbetrieb
im Schlösschen

 

 

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein