Archiv 2015

25.05.2015 DJEM 2 Tag

Julius hat remis gespieltsmiley. Als Nächstes trifft er auf "einen alten Bekannten" - Tobias Vöge vom Stader SC. ... allerdings haben bei DSSM und DVM Timo bzw. Jonas gegen ihn gespielt.

Marian hat seinen ersten Punkt erspielt und rangiert jetzt ungefähr wie gesetzt. Morgen trifft er auf Tristan Niemann. Vom Niveau her sollte was gehen. Viel Erfolg, Marian!

 

25.05.2015 Pfingst-Jugend-Open beendet

Tragischer Held des B-Turniers war Jonas Zeng. Nach Sieg in Runde 6 wurde er in der Schlussrunde gegen Volker Deutsch (SK Gründau) an Brett 2 gelost, was er als Herausforderung sah. Er gewann früh eine Qualität, später auch noch einen Bauern und hatte eine klare Gewinnstellung, in der er ohne Zeitnot patt setzte. Schade, aber Platz 5 ist dennoch ein tolles Ergebnis!

Größter DWZ-Gewinner ist Michael Volkov, der endlich wieder ein Turnier souverän durchgespielt hat. Bei ihm endete zwar die Vormittagspartie remis. Aber mit einem Sieg in der Schlussrunde gegen Simon Lehrer (SK Gernsheim) erspielte er sich nicht nur einen inoffiziellen DWZ-Gewinn von 99 Punkten, sondern gewann auch die U14-Wertung. Im Gesamtklassement erreichte er Rang 7.

Heute lief es endlich auch bei Malte. Er siegte in beiden Runden und trug damit ebenso zum 2. Platz in der Mannschaftswertung bei, wie Alex DeBoer, der in der Schlussrunde seinen 3. Punkt gewann.

24.05.2015 Pfingst-Jugend-Open Foto 1

Vielen Dank an Herrn Junkers (SC Rödermark), der Sid nach seinem frühen Sieg am Sonntagmorgen die Freude bereitet hat, gegen ihn zu spielen. Julian gesellte sich dann dazu.

25.05.2015 Pfingst-Jugend-Open Fotos Siegerehrung

Sieger A-Turnier und unser U20-Preisträger


Sieger B-Turnier und 3/4 unserer Mannschaft

26.05.2015 DJEM 3. Tag

Heute war die letzte Doppelrunde. Am Vormittag haben beide ihre Partien gewonnen.

Julius spielt bis jetzt ein tolles Turnier. Mit 3/4 rangierte er nach der Vormittagsrunde auf Rang 3 und traf am Nachmittag auf den 4. der Setzliste, FM Mark Kvetny aus Stuttgart. Julius erzielte auch in dieser Partie ein remis, indem er seinen Gegner ins Dauerschach zwang, und sicherte sich damit weiterhin Rang 3. Morgen trifft er auf den Spitzenspieler der U18 IM Jonas Lampert vom Hamburger SK.

Marian holte heute Vormittag seinen 2. Punkt und lag mit 50% sehr gut. Am Nachmittag unterlag er dem 4. der Setzliste, Kevin Schröder (Turm Lippstadt, 2238/2244). Morgen trifft er auf Min Duc Ngo (SK Wildeshausen, 1973/2040).

Viel Erfolg, Ihr Beiden!

 

27.05.2015 DJEM 4. Tag

Julius hat auch heute remis gespielt und mischt weiter an der Spitze mit. Morgen ist er hoch gelost. Er spielt gegen den aktuellen alleinigen Tabellenführer Xianlang Xu von der SG Porz. Xu ist an Rang 12 gesetzt, spielt aber ein erstklassiges Turnier mit bis jetzt 4 Siegen und 2 remis. Zweiter ist zur Zeit Spartak Grigorian mit 4 1/2 Punkten. Auf ihn folgt eine Gruppe von 5 Spielern mit 4 Punkten, darunter Julius, aktuell auf Rang 5. Weiter so!

Marian hat heute leider verloren und wurde runter gelost. Er spielt morgen gegen Dominik Haase (Saarland, 1487 DWZ), der bis jetzt einen schweren Stand im Turnier hat. Dominik hat heute seinen ersten halben Punkt geholt. Marian muss morgen gewinnen! Wir fiebern alle mit.

Und mal ein Blick auf die anderen Hessen:

28.05.2015 DJEM 5. Tag

In der U18 endeten die Partien an den vorderen 3 Brettern remis. Morgen trifft Julius auf den letzten Spieler, den er aus der Führungsgruppe noch nicht hatte - Spartak Grigorian (SK Wildeshausen, 2280/2311), der mit 5/7 auf Platz 2 rangiert.

Marian hat gewonnen und befindet sich nun in einer großen Gruppe von Spielern mit 3 Punkten. Sein nächster Gegner ist der unmittelbar vor ihm gesetzte Tim Ronge (SV Lahnstein).

Wie immer wünschen wir unseren beiden Spielern viel Erfolg!

Übrigens endeten auch in der U16 die drei vorderen Paarungen remis.

29.05.2015 DJEM 6. Tag

Marian hat remis gespielt. Er hat somit vor der Schlussrunde 3 1/2 Punkte in einem stark besetzten Turnier. Wir wünschen morgen noch mal viel Erfolg!

Julius hat heute leider verloren. In der dicht gedrängten Tabellenspitze der U18 kostet das gleich etliche Plätze. Auch ihm morgen noch mal viel Erfolg!

 

Aktuelle Termine

bis auf weiteres
kein Trainingsbetrieb
im Schlösschen

 

 

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein