11.06.2016 Hessische Mannschaftsmeisterschaft U20

Überraschend klar gelang es Julius Grimm, Marian Nothnagel, Jonas Tibke, Timo Wiewesiek, Lars Dittmar und Alexander Tampe in ihrem letzten gemeinsamen Jugendmannschaftsjahr Hessenmeister in der U20 zu werden.

Die Meisterschaft wurde mit leider nur 3 Teams ausgetragen. Es war der alljährliche Zweikampf mit dem Team des Frankfurter TV, der so ärgerlich anfing, wie letztes Jahr bei der MDVM: ein Spieler des FTV kam erst 2 Minuten nach Ablauf der Karrenzzeit im Turniersaal an - ein äußerst unerfreuliches Déjà-Vu für unser Team, das sich jedoch nicht beieindrucken ließ. Nach gewohnt schnellem Remis zwischen Peter Keller und Julius konnte Alexander am 6. Brett relativ früh punkten, was für die restlichen Spieler eine gute Basis war. Lars' Partie endete remis. Die anderen 3 Partien gingen in die Zeitnotphase. Mental gestärkt durch den bereits vorhandenen 2:1-Vorsprung brachten alle 3 ihre Partien sicher durch und somit war der Titelgewinn nach Runde 1 schon greiffbar nahe. Die Spielfrei-Runde nach dem Mittagessen verlief entspannt mit Doppelkopf (das werde ich wohl bei zukünftigen Mannschaftsmeisterschaften vermissen...) und einigen Analysen von Partien unserer parallel spielenden U12er. Frankfurt siegte 5,5:0,5 gegen die Gernsheimer, die dankenswerter weise taten, was ich mir von viel mehr Vereinen wünschen würde. Sie spielten mit, um Schach zu spielen.

Am Ende des Tages konnte sich sogar ein Gernsheimer richtig freuen: Alexander überließ den Punkt in der letzten Runde Simon Lehrer. Mit 6:0 MP und 10:2 BP wurden "unsere Großen" noch einmal Hessenmeister. Der 1. Schritt auf dem Weg zu "wir wollen noch 1 x zur DVM" ist geschafft. Der wesentlich schwerere 2. Schritt steht im Sept. bevor. Dann werden die Mitteldeutschen Vereinsmeisterschaften gespielt. In der U20 gibt es 6 Startplätze - je einen für die 4 Landesmeister und 2 Freiplätze. Wir sind uns ziemlich sicher, dass die Jungs vom FTV über Freiplatzantrag auch dann wieder dabei sein werden... Zwei Teams dürfen auf die Deutsche. Hoffentlich haben wir dabei dieses Mal etwas mehr Glück und Geschick als 2015, als wir um 0,5 Brettpunkte ausgeschieden sind.

 

Aktuelle Termine

  • 25.11. 16:00−17:00 Kinder- und Jugendtraining
  • 25.11. 17:30−18:30 Einsteigerkurs
  • 25.11. 17:30−19:00 Kinder- und Jugendtraining
  • 25.11. 19:30 Bessunger Schachpokal, 4. Runde
  • 02.12. 20:00 Erwachsenentraining bei Torsten
  • 09.12. 19:30 Bessunger Schachpokal, 5. Runde
  • 16.12. Weihnachtsfeier

Die Teilnahme am Kinder- und Jugendtraining ist nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Im Schlösschen gilt Maskenpflicht und die 2G-Regel.

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein