10.06.2019 Pfingstjugendopen beendet

TOP-Meldung aus unserer Sicht ist: Julian Merz gewinnt das B-Turnier mit 6,5/7 vor Tanmay Pai, der leider heute in der 6. Runde verloren hat. Für Julian war es ein großartiges Turnier, bei dem er heute in 2 langen Partien noch einmal richtig Biss gezeigt hat. Fabian meinte zu seiner letzten Partie: Eigentlich war klar, dass Julian gewinnt, weil ihm sein Gegner einen isolierten Drippelbauern verpasst hat; Drippelbauern sind 3 x so starkwink. Jedenfalls kann er neben großem Pokal und Preisgeld auch mit einem deutlichen DWZ-Plus rechnen - laut inoffizieller Auswertung +151 auf 1398. Auch Tanmay wird voraussichtlich mehr als 100 Punkte dazu erhalten.

Zu den Preisträgern gehörte auch Leander, der im B-Turnier den Sonderpreis für die erfolgreichsten letzten 3 Runden erhielt. Nach durchwachsenem Turnierbeginn gewann er seine letzten 3 Partien. Auf seine DWZ wirkt sich das gute Endergebnis (5 Punkte, Platz 19) allerdings kaum aus, weil er einen entsprechend niedrigen Gegnerschnitt hatte.

Umgekehrt ist es bei Dominik und Varun. Ihnen gelang leider am Ende nicht mehr so viel, aber sie hatten auch entsprechend starke Gegner und können mit merklich mehr DWZ rechnen (inoffiziell Dominik +95 und Varun +132). Dominik wurd mi 3,5 Punkten 65. Varun blieb bei 3 Punkten. Dass das gar nicht so wenig ist aus seiner Sicht, wird offensichtlich wenn man auf die Ratinggruppe schaut. Er war 4. in der Wertung unter 800 DWZ. Bis vor der letzten Runde hatte er diese Wertung noch angeführt...

Besser lief es bei Bela, der mit 4/7 nicht nur einen hervorragenden 48. Platz erreichte, sondern die Ratinggruppe ohne DWZ gewann. Dementsprechend kann er mit einer relativ hohen Einstiegs-DWZ rechnen.

DWZ-Verlierer sind Niklas (4 Punkte, Rang 54 - einfach auch zu spät gepunkten und entsprechend niedrigen Gegnerschnitt), Yatin und Diego (bei ihnen lief es leider dieses Mal nicht gut).

Alle anderen haben im B-Turnier ungefähr auf ihrem Niveau gespielt. Leider ganz ohne Punkt blieb Sarvika, aber sie hatte ja - wie ihre Freundin Goutami - 3 Runden ausgelassen. Goutami hatte in der letzten Runde das Freilos.

Auch im A-Turnier gab es einen Preisträger aus unserer Sicht: Michael geann mit 4 Punkten die Ratinggruppe <1450. Auch er wird deutlich DWZ dazu gewinnen, inoffiziell +188.

Wir freuen uns natürlich riesig mit Marian, der das Turnier souverän mit 6,5/7 gewann, wobei es zwischen ihm und Peter Keller in der letzten Runde ein schnelles Remis gab.

Timo und Gregor mussten in der letzten Runde leider gegeneinander an, hatten sich entschieden, die Partie auszuspielen. Das dauerte auch recht lang. Am Ende war die Partie trotzdem remis.

Mark und Jonas holten heute je noch einen Punkt.

Während wir dieses Jahr bei den Mannschaftswertungen leer ausgingen (im B-Turnier wurden Julian, Leander, Bela und Niklas gemeinsam 4. bei gleicher Punktzahl wie die drittplatzierten Gernsheimer, aber deutlich schwächerer Zweitwertung), dürfen wir uns erneut über den Preis für die meisten Teilnehmer freuen - einen Gutschein für einen Teilnehmer bei einem Chess-Tigers-Seminar.

Aktuelle Termine

  • 30.09. 16:00−17:00 Kinder- und Jugendtraining
  • 30.09. 17:30−18:30 Einsteigerkurs
  • 30.09. 17:30−19:00 Kinder- und Jugendtraining
  • 30.09. 20:00 Blitzturnier

Die Teilnahme am Kinder- und Jugendtraining ist nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Im Schlösschen gilt Maskenpflicht und die 3G-Regel.

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein