05.08.2020 Schach-Ferienprogramm: Wanderung auf den Frankenstein

Auffallend wenige Kinder hatten sich für heute angemeldet. Es gab terminliche Gründe, aber auch die Aussage: Nee, ich wandere nicht gerne. So waren wir heute 12 - 6 Teilnehmer und 6 Betreuer. Treffpunkt war die Haltestelle "Frankenstein". Nach kurzer Abstimmung, welchen Weg wir jetzt nehmen, ging es Richtung Mittelschneise und dort nach links in den Wald. Trotz strahlender Sonne und deutlicher Steigung ging es flott den Burgenweg-Schildern folgend bergauf, so dass wir bereits nach einer knappen Stunde am Ziel waren. 

Die meisten Kinder kannten die Burg, so dass das Sightseeing eher kurz ausfiel. Wir breiteten uns auf 2 Sitzgruppen im Schatten aus. Die nächsten Stunden waren gefüllt mit parallel laufenden "Zoff im Zoo" und "Wizard"-Spiel mit jeweils 6 Mitspielerinnen. So war es ein sehr kurzweiliger Tag. 4 Stunden vergingen wie im Flug. Bergab sparten wir uns das steile Stück hinter dem Kräutergarten und liefen geradeaus Richtung Eberstadt statt wieder links an der B3 entlang. Am Ende waren wir uns alle einig: Das war bis jetzt der harmloseste Tag, was laufen anging.

 

Aktuelle Termine

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist das Schlösschen leider derzeit geschlossen.

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein