26.09.2021 U10-Mannschaftsmeisterschaften

Nach langer Turnierpause kamen gestern auch die Jüngsten wieder zum Zug: In Offenbach fanden die Mannschaftsmeisterschaften in der Altersklasse U10 statt. Leider sind unsere Reihen nach anderthalb Jahren Pandemie ohne Einsteigerkurse gerade in dieser Altersklasse sehr ausgedünnt und weil der Termin einigen nicht passte, war es schon schwierig überhaupt eine Mannschaft zu stellen. Mit Janosch, Philipp und Saad konnten wir nur drei Spieler stellen, weshalb wir sehr froh waren, dass Adhav als Gastspieler einsteigen konnte und die Mannschaft tatkräftig unterstützt hat. Dass wir mit dem Problem nicht alleine da standen, war schon dadurch gut erkennbar, dass von den 10 teilnehmenden Mannschaften gerade einmal 5 als reguläre Vereinsmannschaften antraten. Die andere Hälfte waren wie wir Spielgemeinschaften aus zwei Vereinen oder ein Verein mit Gastspieler.

Für Janosch war es das zweite Mannschaftsturnier − alle anderen feierten gestern ihre Turnierpremiere und bei der ganzen Nervosität und Aufregung ist es verständlich, dass ab und an ein unmöglicher Zug gemacht oder ein forciertes Matt übersehen wurde. Adhav musste leider in der Pause schon wieder aufbrechen und mit dann nur noch 3 Spielern konnten wir schachlich leider nicht vorne mitspielen, aber die Stimmung war toll, alle haben viele Erfahrungen sammeln können und wenn es auf dem Schachbrett nicht so gut geklappt hat, hatten die Jungs zumindest beim anschließenden Fußballspiel die Nase vorn.

Aktuelle Termine

  • 21.10. 19:30 Bessunger Schachpokal, 1. Runde
  • 28.10. 16:00−17:00 Kinder- und Jugendtraining
  • 28.10. 17:30−18:30 Einsteigerkurs
  • 28.10. 17:30−19:00 Kinder- und Jugendtraining
  • 28.10. 19:30 Bessunger Schachpokal, 2. Runde

Die Teilnahme am Kinder- und Jugendtraining ist nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Im Schlösschen gilt Maskenpflicht und die 3G-Regel.

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein